News BLOG / EVENTS / PRESSE

Die Upload- und Downloadfunktion: Wie die Thüga direkt zur eigenen Analyse kam. Ein Erfahrungsbericht.

Data Scientists verbringen 80 Prozent ihrer Zeit damit, relevante Daten für Analysen zu finden, zu säubern und aufzubereiten. Mit Geospin reduziert sich das gegen Null, sodass mehr Zeit für die eigentlichen gewinnbringenden Analysen bleibt.
Das Geospin Portal bietet eine Upload- und Downloadfunktion für Datensätze an. Das heißt, Sie können ganz einfach Ihre eigenen Daten in unser Portal laden, dort visualisieren und sie mit unseren vielseitigen Datenschichten vergleichen oder erweitern. Die zusätzlichen Daten lassen sich auch ganz einfach downloaden und für eigene Analyseprozesse nutzen. Ein Fallbeispiel aus der Thüga AG. 

Direkt zum Geospin Portal

 

Die Ausgangslage und die Fragen

Die Thüga ist das größte kooperative Netzwerk kommunaler Energie- und Wasserdienstleister in Deutschland und setzt sich aus mehr als 100 Stadtwerken zusammen. Nachhaltigkeit spielt bei der Thüga eine große Rolle, und damit neue Mobilitätskonzepte wie Carsharing.

Für die Rentabilität und damit den langfristigen Betrieb eines Carsharingsystems ist eine hohe Auslastung der Fahrzeuge essenziell. Deshalb müssen sich Anbieter folgende Fragen bei der Standortauswahl stellen:

  • Welche Nutzungsdauer haben die Fahrzeuge pro Tag?
  • Zu welcher Tageszeit werden Fahrzeuge besonders genutzt?
  • Welche Fahrzeuge werden mehr genutzt als andere?
  • Welche Faktoren beeinflussen, ob ein Fahrzeug eine hohe Rentabilität erzielt und welche nicht?
  • Wo besteht besonders hoher Bedarf an Fahrzeugen?

Verlässliche Antworten auf diese Fragen machen Carsharingnetze wesentlich effizienter und gewinnbringender, für Stadtwerke und für die Gesellschaft. Und diese Fragen lassen sich am besten mit Location Intelligence beantworten.

 

Das Vorgehen

Auf Basis der Daten von fünf Carsharing-Anbietern aus dem Thüga-Netzwerk möchte das Thüga Innovationsmanagement herausfinden, ob es besondere Kriterien für gute Standorte mit hoher Fahrzeugauslastung gibt.

Hierfür wollten sie die Nutzungsdaten der einzelnen Fahrzeuge mit den Geo- und Raumdaten ihrer Standorte vergleichen.

  • Gibt es also bestimmte Daten, die mit einer höheren Auslastung korrelieren?

Woher bekommt man nun die Geo- und Raumdaten? Diese sind extrem vielschichtig und komplex. Das Zusammensuchen der Daten hätte einen enormen Zeitaufwand mit sich gebracht. Das würde in keinem Verhältnis zum Ergebnis stehen, da noch ungewiss ist, ob es überhaupt Zusammenhänge gibt. Was also tun? Geospin!

 

Das Geospin Portal

Sie entschieden sich für unser Geospin Portal, um die Analyse abzukürzen und direkt an die Daten zu kommen: 

  1. Zuerst luden sie die Daten der einzelnen Standorte im Geospin Portal hoch und ließen diese durch Icons auf der Karte visualisieren.
  2. Nun wählten sie im Portal die Datenschichten aus, die sie für ihre Analyse als relevant einstuften, u. a. soziodemografische Zensusdaten wie Alter und Familienstand der Anwohner und Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr.
  3. Im Geospin-Portal konnten sie durch die Zoomfunktion bestimmen, welchen Radius sie für die Datenschichten berücksichtigen wollten. 
  4. Die Downloadfunktion machte es einfach, die ausgewählten Datenschichten für den ausgewählten Radius als .CSV Datei zu exportieren und herunterzuladen, um die Informationen im eigenen Analysesystem weiterzuverarbeiten.

"Das Geospin Portal hat es uns ermöglicht, viele zusätzliche Informationen rund um unsere Standorte zu identifizieren, herunterzuladen und so für unsere eigenen Analysen zu nutzen."

Evamaria Zauner, Innovationsmanagerin, Thüga AG

thuega_Aktiengesellschaft_4c

 

    Portrait_EvamariaZauner_1

 

 

Und die Ergebnisse? 

Noch sind die Analyse der Kolleg:innen in vollem Gange! Und wir sind auf die Ergebnisse gespannt.

Und das Fazit des Ganzen

Data Collection und Management nimmt viel Zeit in Anspruch. Indem Sie die aufbereiteten und gesäuberten Daten aus dem Geospin-Portal nutzen, verschaffen Sie sich die Zeit, in denen Ihre Analysen Ihnen einen unmittelbaren Marktvorsprung ermöglichen. 

Probieren Sie es doch einfach mal aus!

 

Direkt zum Geospin Portal

 

Related Articles

Behind the Science: LIA Making of Video

Data Scientists verbringen 80 Prozent ihrer Zeit damit, relevante Daten für Analysen zu finden, zu säubern und aufzubereiten....

Topics: Smart City, Customer story

Nachhaltige Städte und Kommunen: Mit Location Intelligence die UN-Nachhaltigkeitsziele erreichen

Data Scientists verbringen 80 Prozent ihrer Zeit damit, relevante Daten für Analysen zu finden, zu säubern und aufzubereiten....

Topics: Smart City, Customer story